How to Business

Wer sich als Trainer, Kursleiter oder Coach selbständig macht – ob neben dem Job, der Elternzeit oder im Hauptberuf –, muss so einiges beachten: Wo muss ich mich melden, bevor ich loslegen kann? Welche Einkommensgrenzen sind für Sozialversicherung und Steuern relevant? Für wen gilt die Übungsleiterpauschale? Wann und wie muss ich Rechnungen stellen? Was ist Scheinselbstständigkeit und was bedeutet das für mich und meine Auftraggeber? Also doch lieber nur ein Minijob?

Sich so früh wie möglich mit diesen und ähnlichen Fragen zu beschäftigen, schützt vor bösen und zumeist teuren Überraschungen.

In dieser Kurz-Fortbildung erfährst du wichtige Grundlagen und schärfst dein Problembewusstsein, damit du mit deiner Geschäftsidee erfolgreich starten kannst:

Vor dem Start: Gewerbe anmelden oder Steuernummer beantragen? Berufsgenossenschaft und IHK Achtung Scheinselbstständigkeit Krankenversicherung (Familienversicherung, GKV/PKV, Rückkehr aus der PKV) Rentenversicherung & Künstlersozialkasse Rechnungen, Umsatzsteuer und Kleinunternehmerschaft Buchführung, EÜR und Gewerbesteuer Betriebliche Versicherungen, Berufshaftpflicht Rundfunkbeitrag und GEMA Werbung und Bildrechte

Referent*innen: Inga Mingels, seit 20 Jahren selbstständige Fitnesstrainerin, Mental Coach & Musikgartenleiterin Fabian Mingels, Rechtsanwalt/Fachanwalt für Steuerrecht sowie Steuerreferent beim Bund der Steuerzahler Niedersachsen und Bremen e.V.

Der Vortrag dauert ca. 90 Minuten. Die anschließende Frage- und Austauschrunde gibt Gelegenheit, offene Fragen zu klären und sich untereinander auszutauschen.

Siehe Preisübersicht
bequem von zu Hause - online
Anmeldung über den untenstehenden Link
Kursnummer Uhrzeit Termine Anmeldung
HtB 19.30- ca. 21.30 Uhr Freitag, 11. Juni 21 Anmelden
  • How to Business
    Freitag, 11. Juni 21, 19.30- ca. 21.30 Uhr
Kosten 55 Euro
Alle Kurse anzeigen